tornado 1

Ganz Equipe vum Tornado Team Hamm wönscht Iech ee schéine Summer. Bleiwt gesond a monter!

Mir hoffen Iech nächst Saison ërem op onse Course kënnen ze empfänken!

15 02

Seitens des nationalen Stock-Car-Verbandes hat man kurzfristig eine Entscheidung über die diesjährige Austragung der luxemburgischen Stock-Car-Meisterschaft 2020 getroffen ...

Aufgrund der aktuellen kritischen Lage in Bezug auf die COVID-19-Pandämie und dem mehr als ungewissen weiteren Verlauf in nicht absehbarem Zeitrahmen hat man sich dazu entschieden die geplanten Aktivitäten und Renntage dieser 2020er Saison zu annulieren.

Aktuell liegen dem Stock-Car-Verband verständlicherweise keine Genehmigungen vor für die Austragung der einzelnen geplanten Renntage und auch die berechtigten und strengen Auflagen welche aktuell in Luxemburg und den Nachbarländern, respektive Welt-weit einzuhalten sind muss man ohne Weiteres akzeptieren und umsetzen.

Sicherlich bedauert man diesen getroffenen Entscheid, welcher jedoch in Anbetracht der misslichen Lage hoffentlich von sämtlichen Fans und Aktiven der wohl spektakulärsten Rennsportdisziplin in Luxemburg und dem nahen Grenzgebiet unkritisch aufgenommen werden sollte.

Weitere Infos hier

 

Den Tornado Team Hamm huet dei traurech Pflicht den Doud vun hierem Grënnungsmember, laangjährechen Member a virun allem Frënd, den Härr Heinz Jahn matzedeelen.

Hien huet dem Veraïn ëmmer gehollef wou e konnt, huet iwwerall seng gudd Laun verbréed an huet och nie gefeehlt wann et eppes ze feiere ginn ass oder den Tornado ee grousst Event organiséiert huet.

Mir wärten hien ëmmer an Erënnerung behaalen!

Joé rauchs Wanderpokal

Den 19. Januar hat den Tornado Team op seng Assemblée Générale inviteiert, déi mat 40 Participants gudd besicht war. Den Bilan vum leschte Joer ass présenteiert ginn an den Veraïn kann op e gudd Joer zereckkucken. Den Virowend vun Nationalfeierdaag eou wuel wéi Braderie an der Stadt haaten dem Veraïn seng Stänn vill Succès, d'Rées op Sinsheim an den Autosmusée war och en Erfollech. Op der 1. Course Pëngschtmeindech waren ganz vill Visiteuren, leider haat Wierder zum Schluss net matgemaach an Finalen konnten nët mei gefuer ginn.

An der Classe 1 huet den Joé Rauchs 2 Manchen gewonnen, den Romain Asselborn 3 Manchen an de Fränz Theisen 1 Finale. An der Opener Class huet de Carlo Steil 1 Manche an 1 Finale gewonnen an war de Vainqueur vun der Coupe de Luxembourg. Den Tornado Team ass erem Champion ginn an huet Coupe de Luxembourg matheem geholl. Am individuellen Generalklassement beléed den Romain Asselborn déi 3. Plaats an der Classe 1, den Carlo Steil déi 4. Plaats an der Opener Class. Bei den Einsteiger ass op Plaats 7. den Léon Rauchs an op Plaats 9. Sara Ries. Als beschten Hammer 2019 ass den Joé Rauchs ausgezeechnet ginn an krut "Hammer Wanderpokal" iwweréecht.

05902a1d ba30 4a7b 8494 4290b240fabb

Léif Stock-Cars Frënn,

De Comité vum Stock Car TORNADO TEAM HAMM invitéiert Ierch häerzlech op seng

55.te Generalversammlung,

déi e Sonndech, den 19. Januar 2020 um 17.00 Auer

am Café de la Gare (beim Max) zu Munsbach (197, rue Principale), ofgehale gët.

Wien Interessie huet sech mei fir den Tornado Team Hamm ze engagéieren an am Comité matzemaachen, kann sech bis virun der Assemblée beim Juppy melden.

 

 

Asselborn 15Rauchs 15

Am 15. September fand das letzte Rennen der Saison statt und begeisterte wiederum ein grosses Publikum! Romain Asselborn gewann gleich 2 Manchen, Joe Rauchs eine und besetze einmal den 2. Platz. Hervorragend auch die Leistungen von Fränz Theisen, Scherer Damon, Theisen Thiery, Joe Mockel, Asselborn Michel und Scherer Roland. Tornado Team Hamm gewann dieses letzte Rennen und somit auch die diesjährige Meisterschaft mit 1467 Punkten. Romain Asselborn belegte im Einzeln den stolzen 3. Platz. Das Tornado Team gewann auch die diesjährige "Coupe de Luxembourg" und Carlo Steil die "Coupe de Luxembourg" in der "Offenen Klasse".  Insgesamt kann der Verein auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken und bedankt den Piloten, den Helfern und allen Freiwilligen sehr herzlichts! Ohne den Einsatz von jedem Einzelnen wäre dieser erfolg nicht machbar gewesen.

Page 1 of 3